Keine Lust auf Sex

Keine Lust auf Sex

Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen wir uns vielleicht nicht amourös fühlen und dein Sexualtrieb ein wenig niedrig ist, aber das bedeutet nicht, dass etwas mit dir nicht stimmt und ist völlig natürlich. Erstens gibt es so etwas wie ein normales Maß an sexuellem Verlangen nicht. Wie viel und wie oft, das ist von Person zu Person unterschiedlich. Es gibt also keinen Grund, überstürzt Viagra für Männer zu kaufen, und jetzt gibt es auch eins für Frauen.

Sexualleben gesund halten

Ein gesundes Sexualleben ist zwar ein wichtiger Teil der menschlichen Erfahrung und der Beziehungen von Erwachsenen, aber wie viel Sex du hast, ist eigentlich egal, solange du und dein Partner mit dem zufrieden seid, was ihr habt.

Eines der ersten Dinge, die wir bedenken müssen, ist, dass Männer und Frauen sehr unterschiedlich sind.

Frauen brauchen Hirnaktivität, um ihre sexuellen Triebe zu steuern, während Männer fast ausschließlich hormonell gesteuert sind. Die Emotionen von Frauen spielen eine große Rolle bei der Höhe des Verlangens.

Es kann viele Gründe geben, warum deine Libido sinkt:

  • Medikamente – einige können Nebenwirkungen haben, die das sexuelle Verlangen senken können
  • Stress – das kann dazu führen, dass man keine Lust auf Sex hat
  • Müdigkeit – wenn wir Menschen müde sind, haben wir einfach keine Lust auf irgendetwas, geschweige denn, dass wir bei der Tat ins Schwitzen kommen
  • Krankheit – wenn du die Grippe hast, ist das Letzte, was du tun willst, noch heißer im Bett zu werden
  • Veränderungen im Leben – Baby – neuer Job – Kinder – Hauskauf – Arbeitslosigkeit – all das kann uns daran hindern, uns wie gewohnt sexuell zu fühlen
  • Drogen – sind einfach nicht gut für jeden. Aber manche Menschen finden Drogen stimulierend, andere das komplette Gegenteil

Alkohol – auch wenn einige von uns denken, dass ein Glas Wein oder ein Glas Scotch uns in Stimmung bringt, bedeutet das nicht immer, dass wir auch leistungsfähig sind. Vor allem, wenn du zu viel trinkst. Es ist bekannt, dass manche Männer mit zu viel Alkohol im Körper nicht mehr leistungsfähig sind, und wenn eine Frau ein paar Gläser Wein trinkt, kann das dazu führen, dass sie sich müde und nicht geil fühlt.

Wut – wenn du dich über einen Partner oder Probleme in der Beziehung ärgerst oder sogar über dich selbst wegen etwas wütend bist

Verhütungsmittel wie die Pille senken den Androgenspiegel – eine Klasse von Hormonen, zu der auch das Testosteron gehört, von dem angenommen wird, dass es die männliche und weibliche Sexualität steuert. Die Hormone verändern sich, wenn du die Pille nimmst = das Verlangen nach Sex kann sich ändern

Wechseljahre – Es ist eine Tatsache, dass sich der weibliche Körper mit dem Alter verändert und dass man in der Zeit des „Wechsels“ nicht an Sex denkt.

Andere Ursachen

Midlife-Crisis – Das gilt nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen. Aber sie kann in verschiedene Richtungen gehen. Man hört, dass Männer und Frauen glauben, dass das Gras auf der anderen Seite grüner ist, wenn sie eine Midlife-Crisis durchmachen, und sich vielleicht einen neuen Liebhaber suchen. Das kann natürlich deiner aktuellen Beziehung schaden, wenn du eine hast. Es kann aber auch bedeuten, dass du das Gefühl hast, dass das Alter dich einholt und du an deiner Jugend festhalten willst, und das kann der Grund für dein Schwanken sein.

Depressionen – Leider können Depressionen jeden jederzeit und aus jedem Grund treffen. Es ist eine Zeit, in der du dich um dich selbst kümmern und bei Bedarf Hilfe in Anspruch nehmen solltest, und keine Zeit, in der du dir Sorgen machen musst, ob du Sex bekommst.

Es kann auch vorkommen, dass dein einziger sexueller Drang nur aus dem Gebrauch von Spielzeug für Erwachsene besteht. Das ist völlig normal. Du kannst entweder alleine spielen oder, wenn du möchtest, deinen Partner dabei zusehen lassen. Denke daran, dass es Spielzeug für Männer und Frauen gibt, damit niemand ausgeschlossen wird.

Fazit zum Sex

Denke daran, dass es völlig normal ist, Phasen mit geringer Libido zu haben.  Wenn einer der oben genannten Gründe auf dich zutrifft, kannst du dir sicher sein, dass sich das Problem mit der Zeit oder mit Hilfe deines Arztes ganz leicht beheben lässt.

Bitte denke daran, dass es nur dann ein Problem ist, wenn du es zu einem Problem machen willst oder wenn du diese sexuellen Bedürfnisse und Wünsche vermisst.

Close
Menu